Merkblatt

Festsitzende Apparatur

Festsitzende Apparatur

Bei Ihnen wurde eine festsitzende Apparatur eingesetzt. Diese besteht aus kleinen silbernen Teilchen, den Brackets und Bändern. Beides wird mit einem fluorhaltigen Kleber am Zahn befestigt. Die Brackets haben einen Schlitz, in den dann die verschieden Bögen geschoben werden. Die Befestigung der Bögen erfolgt mit kleinen Drahtligaturen oder Gummiringen. Somit wird die Kraft des Bogens auf die Zähne übertragen.

Die festsitzende Apparatur ist ein hochwertiges kieferorthopädisches Behandlungsgerät, mit dem bestimmte Zahnbewegungen schneller und besser durchgeführt werden können, als mit anderen Spangen. Das Sprechen wird durch die festsitzende Spange nicht beeinträchtigt.

Um ungewollte Nebenwirkungen der Apparatur zu vermeiden, sind folgende Dinge unbedingt zu beachten.

Nach dem Einsetzen der Spange können die Zähne und die Mundschleimhaut im Bereich der Brackets empfindlich werden. Nach einigen Tagen bessert sich dieser Zustand spontan. Ist nach einer Woche keine Besserung eingetreten, rufen Sie bitte in unserer Praxis an.

Wir geben Ihnen Schutzwachs mit. Dieses soll über die Brackets und Drahtenden gedrückt werden, falls diese, besonders am Anfang, an der Wangenschleimhaut reiben.

Drehen sich beim Zähneputzen doch einmal kleine Drahtenden nach außen, so kannst Du sie selbst wieder hinter den Bogen schieben. Gelingt dies nicht, dann bitte ebenfalls bei uns melden.

Bei Defekten an der Apparatur, plötzlich auftretenden Schmerzen, auffallenden Zahn-lockerungen und anderen ungewöhnlichen Vorkommnissen bitte unbedingt in unserer Praxis anrufen.

Alle gelösten Brackets und Bögen bitte aufheben und zum nächsten Termin mitbringen!

Mit der festsitzenden Apparatur kann fast alles gegessen werden. Verzichten solltest Du jedoch während dieser Zeit auf klebrige und stark zuckerhaltige Speisen! Bei harten Nahrungs-mitteln (Möhren, Äpfel usw.) raten wir auf jeden Fall diese vor dem Verzehr klein zu schneiden!

Eine sehr gute Zahnpflege ist unbedingt erforderlich. Die Zähne sollten mindestens 3x täglich intensiv geputzt werden. Dazu eignet sich eine Bracket Zahnbürste (die inneren Borsten sind kürzer als die äußeren) und Interdental Raumbürstchen.

Wird ein zusätzlicher Termin nötig, bitten wir Sie, sich immer telefonisch zu melden, da viele Reparaturen nicht einfach zwischendurch machbar sind.

Und nun: Viel Erfolg – und gute Partnerschaft!